Wenn es bei der Gartenarbeit etwas zu heiss wird

Palmenpfleger setzt in luftiger Höhe versehentlich Palme in Brand

Ein Palmenpfleger in Frankreich wollte nur die Palme schneiden. Stattdessen springt ihm bei der Arbeit ein Funke von seiner Kettensäge auf die trockene Rinde und setzt die Palme in Brand. Ghislain Ojeda befand sich noch hoch oben auf der Palme. Er wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Im französischen Toulouse setzt ein Palmenpfleger eine Palme in Brand, während er noch hoch oben drauf sitzt. Als er seine Motorsäge einschaltet, springt ein Funke und die Rinde fängt Feuer. Der Palmenpfleger Ghislain Ojeda entfernt die brennenden Palmenteile mit blossen Händen und wirft sie anschliessend runter auf den Boden. Die Teile landeten unten aber direkt beim Stamm und setzten so die ganze Palme in Brand.

Der Mann blieb zum Glück aber unverletzt und konnte sicher den Boden erreichen. Seine Helmkamera zeichnete aber spektakuläre Bilder auf.

Kommentieren

comments powered by Disqus