Hochdorfer Firma heizt an Streetparade ein

Am Freitag wurde alles für die grosse Pyro-Show vorbereitet

Morgen feiern an der Streetparade in Zürich wieder fast eine Million Menschen. Ein Highlight wird die Pyro-Show und das finale Feuerwerk auf dem Sechseläutenplatz. Hinter der Show aus Feuer und Rauch steht eine Firma aus Hochdorf.

Erich Frey war schon als Kind Feuer und Flamme für dasselbige. Aus seiner Leidenschaft hat der Luzerner seinen Beruf gemacht und die Firma Crazy Flash GmbH gegründet. Heute ist Frey Spezialist für Pyrotechnik im Show-Bereich. Nicht herkömmliche Feuerwerke sind sein Metier, sondern Grossveranstaltungen, Film-Produktionen und Fernseh-Shows. An der Streetparade werden viel Rauch, bis zu zehn Meter hohe Flammensäulen und ein Feuerwerk zu sehen - und zu fühlen sein. Denn die Bühne ist nur wenige Meter von der feiernden Menge entfernt. 

Für Pyrotechnick im Nah-Bereich gelten spezielle Sicherheitsregeln. Vorbereitungen für das finale Feuerwerk Die Bühne auf dem Sechseläutenplatz in Zürich Sicherheit wird gross geschrieben beim Aufbau des Feuerwerks für die Street Parade.

Kommentieren

comments powered by Disqus