Nun geht auch der Sustenpass auf

Letzter Urner Alpenpass wird am Mittwoch freigegeben

Als letzter Urner Alpenpass wird der Sustenpass am Mittwoch um 8 Uhr nach der Wintersperre für den Verkehr freigegeben. Grosse Schneemengen verzögerten die Öffnung der Passstrasse, die die Kantone Bern und Uri verbindet.

Im vergangenen Jahr konnte der auf 2224 Meter über Meer gelegene Sustenpass am 15. Juni geöffnet werden, ein Jahr zuvor bereits am 9. Juni, wie die Urner Baudirektion am Montag mitteilte.

Witterungsbedingte Sperrungen seien aber weiterhin und jederzeit möglich, heisst es weiter.

Weil der Sustenpass aus Sicherheitsgründen länger geschlossen blieb, musste die Königsetappe der Tour de Suisse vom Sonntag umgeleitet werden. Die neue Strecke führte über den Nufenen-, Gotthard und Furkapass.

(Quelle: sda)

Kommentieren

comments powered by Disqus