Unfall auf der Autobahn bei Cham

Vier Fahrzeuginsassen wurden verletzt

Vier Verletzte nach Selbstunfall bei Cham

Heute Montagmorgen kurz nach 01:30 Uhr ist ein 45-jähriger Mann aus China und vier weitere Fahrzeuginsassen auf der Autobahn A4 in Richtung Zürich verunfallt.

Auf der Höhe Bibersee verlor der Lenker die Herrschaft über sein Fahrzeug. Zunächst kollidierte er mit der Wand auf der rechten Fahrbahnseite, danach mit der Mittelleitplanke. Schliesslich kam er auf dem Überholstreifen, quer zur Fahrbahn, zum Stehen. Alle vier Mitfahrer im Alter zwischen 43 und 58 Jahren wurden leicht bis mittelschwer verletzt und vom Rettungsdienst ins Spital überführt. Der Lenker kam mit dem Schrecken davon. Laut der Zuger Polizei beläuft sich der Gesamtschaden auf rund 60'000 Franken.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus