40-Jähriger stirbt nach Autounfall im Napfgebiet

Das Auto landete auf dem Dach in einem Fluss

Die Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Am Sonntagnachmittag, dem 7. Januar 2018, ist ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug von der Strasse abgekommen. Das Auto kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer wurde durch Erstretter aus dem Auto genommen und reanimiert. Sie konnten den Mann nicht mehr retten, er verstarb noch auf der Unfallstelle.

Wie die Luzerner Polizei mitteilt, war der 40-jährige Mann am Sonntag um ca. 15:30 Uhr auf der Hübelistrasse von Hergiswil in Richtung Napf unterwegs. Dabei ist er in einer Rechtskurve von der Strasse abgekommen. Das Auto kam auf dem Dach liegend in einem Fluss (Wigger) zum Stillstand. Erstretter konnten den Lenker aus dem Auto befreien und reanimierten ihn bis der Rettungsdienst eintraf. Der 40-jährige Mann verstarb noch auf der Unfallstelle.

Die Unfallursache wird durch die Luzerner Polizei ermittelt.

Kommentieren

comments powered by Disqus