Rüüdige Lozärner: Stimme jetzt ab

Vier Kandidatinnen und Kandidaten stehen zur Wahl

Unsere Nominierten 2017: Erika Burkard, Max Plüss (oben), Walti Stadelmann und Pädi Widmer (unten) Erika Burkard, langjährige Fährifrau am Rotsee Max Plüss, Gründer und jahrzehntelanger Präsident des Meetings Spitzenleichtathletik Luzern Walti Stadelmann, beliebter Bäckermeister an der Luzerner Eisengasse Pädi Widmer, engagierter Macher aus Ebikon

Vier Kandidatinnen und Kandidaten steigen in die Endausscheidung für die Wahl zum «Rüüdige Lozärner 2017». Es sind dies:

  • Erika Burkard, langjährige «Fährifrau» auf dem Rotsee
  • Max Plüss, Gründer und jahrzehntelanger Präsident des Meetings Spitzenleichtathletik Luzern
  • Walti Stadelmann, beliebter Bäckermeister an der Luzerner Eisengasse
  • Pädi Widmer, engagierter Macher aus Ebikon

>> Hier geht es zur Abstimmung
>> Hier findest du die Portraits der vier Kandidaten

Rund 100 Wahlvorschläge aus der Pilatus-Hörerschaft sind bis Mittwochmittag um 12 Uhr eingegangen. Anschliessend hat eine Pilatus-Jury die vier Finalistinnen und Finalisten bestimmt. Ab sofort bis zum 6. Januar um 15.00 Uhr können Radiohörerinnen und -hörer nun via Internet auf www.radiopilatus.ch, via Unterschriftsbogen per E-Mail (office@radio-pilatus.ch) oder per Fax (041 418 77 11) ihre Stimme abgeben. Den aktuellen Zwischenstand der Wahl und weitere Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten gibt es laufend aktuell auf Radio Pilatus und auf der Webseite www.radiopilatus.ch.

Nachfolger von Bruno «Nöggi» Koch

Bereits zum 25. Mal wählt die Zentralschweiz in diesen Tagen den «Rüüdige Lozärner» bzw. die «Rüüdige Lozärnerin». Gesucht wird eine Person aus der Region, welche im vergangenen Jahr etwas Spezielles geleistet hat, besonders positiv aufgefallen ist oder sich grundsätzlich als sehr sympathischer Zeitgenosse auszeichnet. Der neue «Rüüdige Lozärner» oder die neue «Rüüdige Lozärneri» übernimmt am Dreikönigstag die Nachfolge von Bruno «Nöggi» Koch, der Emmer Kultur-Legende, und erhält neben einer Urkunde auch den begehrten Wasserturm-Wanderpokal.

Im vergangenen Jahr gaben die Radio Pilatus-Hörerinnen und -Hörer bei der traditionellen Wahl über 14’000 Stimmen ab. Zu den bisher Gewählten gehören unter anderem die Fussball-Legende Kudi Müller, Stadtkeller-Retter Eckard Schwöbel, Metzgermeister Urs Doggwiler und das inzwischen verstorbene Stadtoriginal Marcel Schöngarth alias Radio Müsli.

Wahlfeier am Dreikönigstag

Die Inthronisation des «Rüüdige Lozärner 2017» findet am Samstag, 6. Januar 2018 ab 18.00 Uhr im Hotel Schweizerhof in Luzern statt. Die Feier ist öffentlich. 

Kommentieren

comments powered by Disqus