Römerswil: Eine Verletzte nach Frontalkollision

Ein Auto ruschte nach dem Unfall ein Bord hinunter

Frontalkollision auf schneebedeckter Fahrbahn in Römerswil. Frontalkollision auf schneebedeckter Fahrbahn in Römerswil. Frontalkollision auf schneebedeckter Fahrbahn in Römerswil.

Am Donnerstagmorgen sind in Römerswil zwei Autos frontal miteinander kollidiert. Eine Fahrzeuglenkerin verletzte sich dabei.

Der Unfall passierte laut Angaben der Luzerner Polizei kurz vor 08:00 Uhr. Eine 20-jährige Autolenkerin fuhr auf der schneebedeckten Strasse von Hitzkirch in Richtung Römerswil. Auf der Höhe der Liegenschaft Ehrenbolgen 4 geriet die junge Frau mit ihrem Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenseite und prallte frontal in ein entgegenkommendes Auto. Anschliessend rutschte das Auto von der Fahrbahn ein Bord hinunter und blieb auf einer Wiese stehen. Die Fahrzeuglenkerin verletzte sich und musste ins Spital gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus