A2 Richtung Luzern: Auto in Vollbrand

Es kam zu längeren Rückstaus

Autobrand auf der A2 Autobrand auf A2 zwischen Dagmarsellen und Sursee

Auf der Autobahn A2 im Kanton Luzern hat am Montagaben ein Auto gebrannt. Verletzt worden ist niemand.

Der Fahrer, welcher Richtung Süden unterwegs war, befand sich um 19.30 Uhr auf der Knutwiler Höhe, als er bemerkte, dass rauch aus dem Motorenraum drang. Der Autofahrer stellte den Wagen am Fahrbahnranda ab und alarmierte die Polizei. Als diese eintraf, stand das Auto bereits in Vollbrand, teilt die Luzerner Staatsanwaltschaft mit. Verletzt worden sei niemand. Die Brandursache sei nicht bekannt. Das Auto werde nun begutachtet, heisst es in der Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft. 

Kommentieren

comments powered by Disqus