FCL ohne Chance gegen Thun

Ganz schwacher Auftritt bei 0:2-Niederlage

Impressionen FC Thun - FC Luzern Impressionen FC Thun - FC Luzern Impressionen FC Thun - FC Luzern Impressionen FC Thun - FC Luzern Impressionen FC Thun - FC Luzern

Sechs Spiele ohne Sieg und nun drei Niederlagen in Folge. In der 10. Runde der Fussball Super League verliert der FC Luzern auswärts gegen den FC Thun mit 0:2.

Der FC Luzern versuchte von Anfang an Druck auf die Thuner Verteidigung zu machen. Nützen tat dies relativ wenig. Im Gegenteil: Je länger die erste Halbzeit ging, desto besser kamen die Thuner ins Spiel. Die Thuner erspielten sich gute Chancen heraus und in der 31. Minute nutzte dann Hediger eine dieser Chancen aus. Noch bitterer kam es für den FCL kurz vor der Pause. Neuzuzug Reto Ziegler musste bereits nach 38 Minuten ausgewechselt werden. Der Verteidiger prallte in der 20. Minute mit dem Thuner Torwart zusammen und konnte dann nicht mehr spielen kurz vor dem Pausentee.

Der Wurm ist drin

Irgendwie passend zur Situation kam in der zweiten Halbzeit ein kurioses Tor der Thuner zustande. Ein Flanke lenkte FCL-Goalie Jonas Omlin an einen eigenen Spieler, von da prallte der Ball an die Hacke von Thun-Stürmer Rapp und von da direkt ins Luzerner Tor. Rapp schoss das Tor also ohne eine bewusste Bewegung. Der FC Luzern zeigte auch in der zweiten Halbzeit eine schwache Leistung. Die Thuner mussten nicht einmal viel machen um die Führung souverän über die Zeit zu bringen. Damit ist der FCL jetzt mit weiterhin 10 Punkten auf dem drittletzten Platz. Der FCL ist nun seit sechs Spielen sieglos und seit drei Spielen sogar punktelos.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Jonas Omlin, Goalie: Note 3,5
  • Claudio Lustenberger, Verteidiger: Note 3
  • Marvin Schulz, Verteidiger: Note 3
  • Yannick Schmid, Verteidiger: Note 3
  • Christian Schneuwly, Verteidiger: Note 3
  • Daniel Follonier, Mittelfeld: 2
  • Olivier Custodio, Mittelfeld: Note 2
  • Hekuran Kryeziu, Mittelfeld: Note 3,5
  • Pascal Schürpf, Mittelfeld: Note 3
  • Shkelqim Demhasaj, Sturm: Note 3
  • Tomi Juric, Sturm: Note 2
  • Dereck Kutesa, Mittelfeld: 3
  • Reto Ziegler: nicht bewertbarer Kurzeinsatz

Das nächste Spiel der Luzerner findet in zwei Wochen am Sonntag, 15. Oktober statt. Nach der Nati-Pause spielt der FCL dann auswärts gegen GC.

Audiofiles

  1. Matchbericht: FC Luzern verliert in Thun . Audio: Reto Eicher
  2. Reaktionen nach der Niederlage des FC Luzern in Thun. Audio: Boris Macek

Kommentieren

comments powered by Disqus