Der FCL ist im Cup eine Runde weiter

1:0-Arbeitssieg gegen Servette Genf - im Achtelfinal geht es nach Echallens

Impressionen Servette Genf - FC Luzern Impressionen Servette Genf - FC Luzern Impressionen Servette Genf - FC Luzern Impressionen Servette Genf - FC Luzern Impressionen Servette Genf - FC Luzern Impressionen Servette Genf - FC Luzern Impressionen Servette Genf - FC Luzern

In der 2. Runde des Schweizer Fussball-Cup gewinnt der FC Luzern auswärts gegen Servette Genf mit 1:0. Ein hart erkämpfter Sieg für den FCL. Im Achtelfinal wartet der Erstligist Echallens.

Die Luzerner erwischten beinahe einen Horrorstart in die Partie. Servette kam bereits in der vierten Mintuen zu vier Schüssen auf einmal. Einer davon ging gar an den Pfosten. Auch danach kamen die Luzerner überhaupt nicht ins Spiel. Zu unpräzise agierte der FCL mit seinem Passspiel. So plätscherte das Spiel in der ersten Halbzeit vor sich hin.

Bessere zweite Halbzeit

Der FCL brauchte zwar ein wenig Zeit nach dem Pausentee, doch nach ein paar Minuten Anlaufzeit gab es dann doch endlich die erste richtige Tor-Chance für den FCL durch Juric. Noch besser kam es dann in der 61. Minute: Demhasaj traf nach schöner Vorarbeit von Francisco Rodriguez zur Luzerner Führung. Danach hatten beide Teams Chancen auf weitere Tore. Es blieb am Schluss aber beim mühsam erkämpften 1:0-Sieg für den FC Luzern.

Wer der nächste Cup-Gegner des FC Luzern ist, wird morgen Abend auf SRF Zwei in der Sendung Sportpanorama ausgelost. Weiter geht es für die Luzerner mit dem Liga-Alltag und zwar bereits am Mittwoch. Der FCL gastiert beim Leader in Bern bei den Young Boys.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Jonas Omlin, Goalie: Note 5
  • Claudio Lustenberger, Verteidiger: Note 4,5
  • Marvin Schulz, Verteidiger: Note 4
  • Stefan Knezevic, Verteidiger: Note 4
  • Simon Grether, Verteidiger: Note 3,5
  • Hekuran Kryeziu, Mittelfeld: 4,5
  • Christian Schneuwly, Mittelfeld: Note 4
  • Francisco Rodriguez, Mittelfeld: Note 4,5
  • Daniel Follonier, Mittelfeld: 4
  • Tomi Juric, Sturm: Note 4,5
  • Shkelqim Demhasaj, Sturm: 5
  • Olivier Custodio, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz*
  • Derek Kutesa Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz*

* für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.

FCL im Achtelfinal gegen Echallens

Im Achtelfinal muss der FC Luzern beim Erstligisten Echallens antreten. Echallens eliminierte am Sonntag den Challenge-League-Vertreter Xamax.  Schötz, der zweite verbliebene Zentralschweizer Vertreter, empfängt den FC Lugano.  In der Partie Lausanne - GC treffen zwei Superleague-Vertreter aufeinander. Gespielt wird am 25./26. Oktober

 

Audiofiles

  1. Der FCL ist weiter im Cup. Audio: Maik Wisler / Nicole Marcuard

Kommentieren

comments powered by Disqus