Michael Patrick "Paddy" Kelly zweimal in Zürich

19. Januar im Volkshaus, 5. Mai in der Samsung Hall

Die Kelly Family ist zurück! Die legendäre Familie mit den langen Haaren, die in den 90er-Jahren auf zahlreichen Postern in Mädchenzimmern hing, ist im März im Hallenstadion (Radio Pilatus berichtete). Dabei ist Angelo, der eine Schwarm, nicht aber Paddy. Dieser kommt dafür als "Michael Patrick Kelly" im Januar und im Mai in die Schweiz.

Mit neuem Album unterwegs

Der nun Kurzhaarige macht in seinem Album „iD“ alle seine Einflüsse geltend: Vom Folk, den er mit der Muttermilch aufsog, über seine Jugendliebe zum Grunge und Rock, zu seinen ewigen Vorbildern U2, Bob Dylan und Bruce Springsteen, bis hin zu aktuellen Indie-Sängern wie Bon Iver. Auch Elemente aus dem Soul der 60er- und 70er-Jahre sind dabei.

Live stets überzeugend

Live zeigt sich, dass "Paddy" seit Kindsbeinen auf der Bühne stand. Er weiss, wie das Publikum mit einem vielseitigen Programm zu unterhalten und spielt auch immer Mal wieder einen Hit aus der Kelly-Family-Zeit.
Michael Patrick Kelly gastiert am 19. Januar im Volkshaus in Zürich (ausverkauft) und am 5. Mai in der Samsung Hall in Zürich (Tickets).

 

Moderatorin Carla Keller war zugegeben früher auch Kelly-Fan

Kommentieren

comments powered by Disqus