Radio Pilatus ist neu das viertgrösste Privatradio der Schweiz

Täglich schalten 219'420 Personen Radio Pilatus ein

Redaktor Yanik Probst (links) und Moderator Maik Wisler im Studio. Seit Herbst 2015 sendet Radio Pilatus aus dem LZ Medienhaus an der Maihofstrasse in Luzern.

Radio Pilatus ist neu das viertgrösste Privatradio der Schweiz. Wie die aktuellen Hörerzahlen von Mediapulse zeigen, erreicht Radio Pilatus täglich 219'420 Hörerinnen und Hörer. 

Radio Pilatus hat auch im zweiten Semester des Jahres 2016 Hörerinnen und Hörer dazugewonnen. Damit wurde der positive Trend der vergangenen Jahre bestätigt. Gemäss den aktuellen Hörerzahlen von Mediapulse schalten im Durchschnitt täglich 219'420 Personen Radio Pilatus ein. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist dies eine Steigerung von über sieben Prozent. Radio Pilatus ist dadurch neu hinter Energy Zürich, Radio 24 und Radio FM1 der viertgrösste Privatsender der Schweiz.

Weiterhin meistgehörtes Zentralschweizer Privatradio 

Wie die Zahlen von Mediapulse weiter zeigen, bleibt Radio Pilatus das reichweitenstärkste Privatradio der Zentralschweiz. Die Zahlen im Detail:

  • Radio Pilatus     219'400 Personen
  • Radio Central    190'550 Personen
  • Sunshine Radio 111'740 Personen 

Alle Daten beziehen sich auf das zweite Semester 2016, Deutschschweiz, Montag bis Sonntag, Personen ab 15 Jahren.

Kommentieren

comments powered by Disqus